Blog

Nach der Fotoausrüstung ist vor der Fotoausrüstung

Nach der Fotoausrüstung ist vor der Fotoausrüstung

Wie die meisten von Euch wissen, war ich früher Nikon verschrieben und war sehr glücklich mit der Fotoausrüstung. Durch den Diebstahl begrenzt sich alles, was mich noch an Nikon hält auf 2 Ladegeräte, ein SB-800 Blitzgerät und ein 50mm F1.4 Objektiv. Im Vergleich zu dem, was ich mal besaß, ist das relativ wenig und ich habe jetzt ungewollt so sehr wie vermutlich so schnell nicht mehr die Möglichkeit zur Systemwahl. In diesem Beitrag möchte ich ein paar Gedanken bezüglich des Entscheidungsprozesses zur Systemwahl mit Euch teilen. Mit Sicherheit werde ich diesen Artikel des öfteren...

Read more...

Vorsorge für den Fall der Fälle

Vorsorge für den Fall der Fälle

Wie Ihr vielleicht wisst, wurde mir vor ca. 2 Wochen nahezu meine gesamte Fotoausrüstung gestohlen. Als ich Freunde auf der GamesCom in Köln besuchte, wurde in der Tiefgarage des Hotels die Heckscheibe meines Autos eingeschlagen und zwei Taschen sowie einige Gegenstände (z.B. ein Jinbei Discovery 1200) aus einer Plastikkiste gestohlen. In den Taschen war alles, was gut und teuer war. In Summe sprechen wir hier von einem Wiederbeschaffungswert ca. zwischen 15.000 und 16.000€. Insbesondere die Eigentumsnachweise sind in einer solchen Situation besonders wichtig. Ich war mehrere Tage beschäftigt,...

Read more...

Warum ich in RAW fotografiere

Warum ich in RAW fotografiere

Servus miteinander, Oft werde ich gefragt, ob es besser sei, in JPG oder in RAW zu fotografieren und warum ich in RAW fotografiere. Manchmal ist das schnell erklärt und begründet, manchmal entbrennen hitzige Debatten über das Thema. In einem Fotoclub habe ich erlebt, dass das Thema tabu ist, weil es anscheinend zwei Lager und tiefe Gräben dazwischen gibt. Das Thema ist bei mir gerade wieder aktuell, weil ich seit Tagen mit einer ambitioniert fotografierenden Freundin eine Diskussion darüber führe, ob und warum das Fotografieren im RAW-Format nach Abwägen aller vor und Nachteile besser...

Read more...

Hochzeiten, Hochzeiten, Hochzeiten

Hochzeiten, Hochzeiten, Hochzeiten

Und nichts anderes findet ihr ab sofort auf der separaten Webseite für Hochzeitsfotografie von mir mit komplett neuer Corporate Identity und allem Schnick und Schnack dazu. Eure Hochzeiten sind mir sehr wichtig. So wichtig, dass sie einen eigenen Auftritt verdient haben, welcher ab sofort unter www.emotiograph.de zu finden ist. Weil das so ist und gefeiert werden muss, gibt es ab sofort bis einschließlich 06.01.2015 20% Ermäßigung auf alle Hochzeitsfotografie-Pakete. Lasst mich wissen, was Ihr von der neuen Webseite haltet. Wir sehen uns auf www.emotiograph.de.  

Read more...

Meine VHS-Kurse

Meine VHS-Kurse

Zwei Kurse von mir im Programm der VHS Grafing Ebersberg Es ist soweit. Das neue Programm der Volkshochschule Grafing Ebersberg ist veröffentlicht und ich bin stolz darauf, dass es auch zwei Kurse beinhaltet, die ich durchführen werde. Die Themen sind Moderne Porträts ohne Studiobedingungen Gutes Equipment hilft zwar, um schnell gute Bilder zu erzielen, ist aber nicht immer notwendig. Es geht auch einfacher. Wie? Das zeige ich in diesem Kurs. Wer mich auf Hochzeiten und bei sonstigen Shootings erlebt hat, weiß, dass ich auch mal zum McGyver werde, wenn es nicht anders geht und Bettlaken,...

Read more...

Webseite von Passion Portraits wurde gehackt

Heute wende ich mich mal mit einer internen Angelegenheit an Euch. Die Webseite von Passion Portraits wurde gehackt und nun konnte ich mit relativ geringem Aufwand das Problem beseitigen. Vielleicht hilft es ja jemandem, der das gleiche Problem hat. In den letzten Tagen sah man auf meiner Webseite einen kleinen Parasiten, der etwa so aussah:   Es wurde auf nahezu jeder Seite "forex megadroid robot" angezeigt, wohinter sich ein Flash mit Sicherheitslücke versteckte. Der Link zeigte auf http://forextraing7.com, wo es nichts besonderes zu sehen gibt, außer dass das aufgerufene...

Read more...

Das erste Boudoir-Shooting

Das erste Boudoir-Shooting

Wann habt Ihr das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht? Bei mir war es vor ca. 3 Wochen. Ungefähr eine Woche zuvor haben sich ein paar Zufälle ereignet, durch die ich gefragt wurde, ob ich mit der wunderschönen Viktorija ein Bodouir-Shooting durchführen möchte. Die Frage war recht schnell beantwortet, aber zu organisieren gab es jede Menge und die Zeit wurde auch schon etwas knapp, um auch gut vorbereitet zu sein. Ablauf Zwei Tage, einige Telefonate und viele What's App Nachrichten später stand der Plan und die Wäsche war auch ausgewählt. Wir sind also im wirklich geschmackvollen,...

Read more...

Die Macht der Tracht

Die Macht der Tracht

Schon seit einiger Zeit trug ich den Wunsch in mir, eine Aussage über Trachten in Bildform zu machen. Nun hatte ich die Gelegenheit, dies zusammen mit Merve (Modell) und Damla (Hair & Make-Up vom Messe-Hair-Design) zu tun. Es hat viel mit Zufall zu tun, dass es so gekommen ist wie es nun einmal war und ich bin sehr froh darüber diese Gelegenheit zu nutzen. Natürlich könnte ich jetzt schreiben, dass ein Dirndlshooting spitze passt, weil ja gerade Oktoberfest ist und somit die Uniformierung quasi befohlen ist. Ja, das ist so, aber es geht mir um etwas mehr als nur das. Tracht ist Ausdruck...

Read more...

My Gear for Weddings / Meine Ausrüstung für Hochzeiten

My Gear for Weddings / Meine Ausrüstung für Hochzeiten

My Gear for Weddings / Meine Ausrüstung für Hochzeiten The language issue First of all I want to start this off with some greetings and in English. I currently have no idea how many English readers I have or how many of the current readers would be bothered with content in English language. Please shoot me a note on what you think. Natürlich möchte ich auch auf Deutsch nachfragen, wie Eure Einstellung und Meinung zu englischsprachigen Beiträgen ist. Bitte lasst mich wissen, ob Ihr es besser oder schlechter fändet, wenn ich in Zukunft die Blogeinträge auf Englisch verfasse oder doch...

Read more...

50er-Style-Shooting

50er-Style-Shooting

Mahlzeit zusammen! letztens wurde ich von der Damla vom Messe Hair Design München gefragt, ob ich eine Kundin porträtieren möchte, die von ihr ganz im Stil der 50er Jahre gestylt wird. Meine Antwort auf diese Frage sollte in Anbetracht dieses Blog-Posts klar sein :-). Das Modell ist die Chiara, die den Stil und die Einstellung dieser Zeit nicht nur inhaliert hat, sondern richtig lebt. Überzeugend und stilsicher sind wir dann losgezogen, aber das Münchner Wetter um die Jahreszeit (oder sollte ich besser "Regenzeit" sagen?) hat uns gewaltig hängen lassen. Manchmal kommt es anders als erwartet,...

Read more...